DSGVO


Die Webseite "www.orschel-hagen.de" wird bis auf weiteres wegen der "Datenschutz-Grundverordnung" (DSGVO) vollständig vom Netz genommen.

Die Seite, welche über Orschel-Hagen informieren soll, wird ehrenamtlich gepflegt und beinhaltet Informationen über Vereine, Kirchen, Schulen, auch die IGELOH ist hier vertreten.

Die DSGVO tritt am 24. Mai in Kraft und wird ab dem 25. Mai von den Anwälten "angewendet".

Die Seite enthält viele Bilder, einige mit Urheber, viele nicht, was abgemahnt werden kann. Anschriften und Daten von Personen sind hier zu finden, auch in den Protokollen der IGELOH sind Namen vorhanden. Dies alles kann als personenbezogene Daten angesehen werden, unterliegt jetzt einem besonderen Schutz und kann somit abgemahnt werden.

Die Bußgelder für Ordnungswidrigkeiten und Verstöße dürften auch für diese ehrenamtlich geführte Seite empfindlich ausfallen und müssten wohl privat bezahlt werden.

Aktuell liegt die Verantwortung und Haftung bei einer einzelnen Person, welche die Seite auch noch unentgetlich pflegt. Sollte sich hinsichtlich Verantwortung und Haftung keine Lösung anbahnen, dann geht die Orschel-Hagen-Seite nach über 17 Jahren vom Netz, schade eigentlich.